Über die Führung


Die klassische Schaubergwerk-Führung im beleuchteten, für Besucher ausgebauten Stollenbereich.

Sie fahren als Gruppe, mit einem Bergführer, der Ihnen Rede und Antwort steht, in das Bergwerk ein.

Der Rundgang erstreckt sich über drei Sohlen und führt Sie zu vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, von denen wir nun einige herausgreifen werden.

  • Befahren Sie einen großen Abbau (Weitung) von 6 Metern Ausdehnung und ca. 25 Metern Höhe über eine Wendeltreppe bis zu einer freitragenden Plattform, von der sich Ihnen ein faszinierender Anblick bietet.
  • Sie werden über einem alten Fahr- und Haspelschacht stehen und in eine Tiefe von 30 Metern blicken.
  • Ihr Weg führt Sie zu mineralienreichen Ganggesteinen, die in ihrer Vielzahl ein naturgetreues Bild der ursprünglichen Gangfüllung zeigen.

Die Frischglückgrube vermittelt dem Besucher in ihrem heutigen Zustand ein originalgetreues Bild der Abbautechnik vergangener Jahrhunderte. Sie ist in ihrer jetzigen Form somit ein Denkmal der alten Arbeitswelt unter Tage.

... und das ist noch lange nicht alles!

KURZINFO

Klassische Führung

Diese Führung muss nicht angemeldet werden (nur ab Gruppengröße von 10+ Personen empfohlen).

Dauer

Die Dauer der Führung beträgt etwa 1 Stunde und kann je nach Gruppe variieren.

Führungszeiten

Samstags, sonn- und feiertags von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr (letzte Führung um 16.00 Uhr) oder auch von Mittwoch bis Freitag bei Voranmeldung.

Preise

Es gelten die gewöhnlichen Preise für Gruppenteilnehmer, wie sie hier zu finden sind.

Gruppengröße

10 - 20 Personen